Was genau ist das Mulit Jet Fusion 3D-Druckverfahren?

Bei diesem Verfahren wird mit Polyamid 12 gedruckt. Es handelt sich bei diesem Verfahren um eine neuartige Technologie die den 3D-Markt revolutionieren kann.
Beim Mulit Jet Fusion Verfahren können mit dem Jet Fusion festere Bauteile hergestellt werden. Hinzu kommen viele weitere Vorteile wie eine höhere Auflösung, eine höhere Genauigkeit und ein schnellerer Druck.
Das Mulit Jet Fusion Verfahren wirkt sich somit auch auf die Kosteneffizienz aus und diese sind gleich hoch, oder sogar niedriger als vergleichsweise beim selektiven Laserintern-Verfahren.

Was das Material betrifft sind die gedruckten Bauteile durch das Mulit Jet Fusion Verfahren sozusagen zu 100 Prozent dicht und eignen sich deshalb besonders gut für fertige- und Funktionsbauteile.
Aufgrund der hohen Effizienz und der besonderen Materialeigenschaften, werden durch das Mulit Jet Fusion 3D-Druckverfahren die Möglichkeiten des additiven Verfahrens erhöht.
Mit dem Mulit Jet Fusion Verfahren ist auch die additive Herstellung von hohen Stückzahlen (mit bis zu 5000 oder mehr) möglich.

Jetzt Anfragen

Bitte nennen Sie uns noch die gewünschte Stückzahl auch gerne weitere Anforderungen. Vielen Dank.
Klicke oder ziehe Dateien in diesen Bereich zum Hochladen. Du kannst bis zu 5 Dateien hochladen.
Beim Druckvorgang wird vom Druckkopf eine wärmeleitende Flüssigkeit auf die Schicht des Materialpulvers gespritzt. Unmittelbar nach dem Druck wird ein Infrarotlicht eingesetzt, die Bereiche auf denen die wärmeleitende Flüssigkeit aufgetragen wurde, werden durch dieses Verfahren stärker erhitzt als das Pulver ohne dieser Flüssigkeit. Die behandelten Bereiche werden aus diesem Grund zusammengeschmolzen. Der Fusing Agent (wärmeleitende Flüssigkeit schwarz) absorbiert mehr Energie als das restliche und überschüssige weiße Pulver. Der Detailing Agent wird zum isolieren verwendet, er wird also um die Bereiche rund um den Fusing Agent aufgetragen. Dieser wird für die Herstellung von scharfen Kanten eingesetzt, dies wird durch Temperaturunterschiede zwischen dem ungenutzten und bedruckten Pulver erreicht. Ohne Einsatz des Detailing Agent würden Kanten rund um die Details zu sehr verschwimmen. Es handelt sich hierbei um eine sehr komplexe Technologie mit signifikanten Vorteilen. Zum einen wäre das die Bauteil-Dichte, durch die Agents wird der gesamte Modelbereich abgedeckt und verschmilzt gleichmäßig. Nach der Verschmelzung sind die Bauteile wasserdicht. Die Geschwindigkeit ist ein weiterer Vorteil, aufgrund der hohen Anzahl an Druckköpfen brauchen einzelne Schichten zwischen dem drucken und verbinden nur ein paar Sekunden. Das Mulit Jet Fusion 3D-Druckverfahren ist deshalb deutlich schneller als Selektives Laserintern oder FDM. Beim Mulit Jet Fusion Verfahren handelt es sich deshalb um eines der schnellsten 3D-Druckverfahren. Die Auflösung beim Mulit Jet Fusion Verfahren ist mit keiner anderen additiven Fertigungsmethode zu vergleichen. Mit einer Auflösung von 1200dpi übersteigt es somit vergleichbare Methoden.
Das Mulit Jet Fusion Verfahren ist aus diesem Grund bestens von der Prototypenherstellung bis hin zur Fertigung von funktionalen Bauteilen geeignet. Hohe Stückzahlen lassen sich mit dem Mulit Jet Fusion Verfahren erzeugen, bei hoher Genauigkeit und Auflösung und extrem geringen Umlaufzeiten.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

3DXXL | Elsterstraße 2 | 70806 Kornwestheim
E-Mail: info@3dxxl.net