DIE 3D-VISUALISIERUNG & Konzeption.

Die 3D-Visualisierungssoftware wird verwendet, um 3D-Modelle und andere mit der Mechanical Computer Aided Design (MCAD)-Software erstellte Ergebnisse anzuzeigen und abzufragen.

Die 3D-Visualisierungssoftware wird verwendet, um 3D-Modelle und andere mit der Mechanical Computer Aided Design (MCAD)-Software erstellte Ergebnisse anzuzeigen und abzufragen.
Ermöglichen Sie nicht technischen Rollen die Teilnahme am Design. Ohne 3D-Visualisierungssoftware wäre die MCAD-Software erforderlich, um 3D-Modelle anzuzeigen und abzufragen, auch für nicht technische Aufgaben in der Fertigung, im Service, in der Beschaffung und in anderen Funktionsgruppen. Ermöglicht die Zusammenarbeit über die gesamte Lieferkette hinweg. Insbesondere können andere Unternehmen ein 3D-Modell anzeigen und abfragen, auch wenn sie nicht über die MCAD-Software verfügen, mit der das Modell ursprünglich entworfen wurde.
3D-Modelle in CAD-Anwendungen können exorbitant groß sein. Denn die 3D-Modelle enthalten die vollständige Definition, wie die Geometrie erstellt wurde, oft mit parametrischen, merkmalsbasierten Ansätzen. Wenn Anwendungen dieser Technologiekategorie solche Modelle importieren, konvertieren sie sie in leichte Modelle, die wesentlich kleiner in der Größe und reaktionsschneller in Bezug auf die Leistung sind.
Einige nicht technische Interessengruppen müssen nur 3D-Modelle abfragen können, um die Informationen zu erhalten, die sie für ihre Arbeit benötigen. Dazu gehören Messungen, die Erstellung von Querschnitten und die Überprüfung anderer geometrischer Merkmale. Dieser Satz von Funktionen ist für die Anwendungen in dieser Technologiekategorie üblich. Markup und Überprüfung: Eine kritische Tätigkeit im Ingenieurwesen ist die Entwurfsprüfung. Dazu gehören Engineering-Peers, die die Gültigkeit des Designs überprüfen und auf Fehler und Irrtümer prüfen. Diese Anwendungen ermöglichen es den Ingenieuren, dies zu tun, indem sie das 3D-Modell mit Highlights und Anmerkungen versehen.
Unternehmen wie die Fertigung und der Service müssen oft mehr tun, als nur ein 3D-Modell abzufragen. Sie müssen Verfahren entwickeln, die zeigen, wie das Produkt in der Fertigung hergestellt oder im Außendienst gewartet wird. Softwareanbieter für diese Anwendungen haben Funktionen hinzugefügt, die es Benutzern aus diesen Unternehmen ermöglichen, solche Verfahren zu entwickeln und dann zu validieren, dass sie tatsächlich abgeschlossen werden können.
Visualisierungstechnologien begannen zunächst als generische Werkzeuge, die in einer Vielzahl von Anwendungsfällen eingesetzt werden konnten. Seitdem haben immer mehr Unternehmen die Notwendigkeit geäußert, bestimmte Arten von Ergebnissen zu produzieren, und Softwareanbieter haben ihre Anwendungen erweitert, um sie anzupassen. Heute gibt es eine breite Palette von spezialisierten 3D-Visualisierungsanwendungen, die auch unternehmensspezifische Terminologie verwenden.
Während einige Aktivitäten in 3D-Visualisierungsanwendungen erfordern, dass ein Benutzer an einem Schreibtisch sitzt, tun es viele nicht. Softwareanbieter haben aktiv daran gearbeitet, ihre Anwendungen auf mobile Plattformen wie Tablets und Smartphones zu verlagern. Dadurch können sowohl technische als auch nicht-technische Interessengruppen mobil arbeiten. Verwandte Technologie-Enabler Am wichtigsten ist, dass die 3D-Visualisierungssoftware 3D-Modelle, die mit der MCAD-Software erstellt wurden, öffnen, anzeigen und abfragen kann.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

3DXXL | Elsterstraße 2 | 70806 Kornwestheim